«CLIMB EV'RY MOUNTAIN»

NEWSLETTER
vom 25. Juli 2020



Grias di 
Der Berg ruft, geschätzten Leser!
Ich freue mich, dass ich Sie durch unseren Newsletter erreiche. Nicht aus sehr weiter aber dennoch der Ferne. Momentan bin ich mit meiner Frau Elisabeth und meinen Kindern Irina und Lionel in den Bergen Österreichs unterwegs - im schönen Tirol, ganz in der Nähe von Kitzbühel.

Auch ich muss ein wenig meine eigenen Batterien laden, Kräfte sammeln und mich von der atemberaubenden Natur inspirieren lassen. Ohne eine kleine Sendepause ist es schwierig Sie mit neuen Künstlern, Werken, Ausstellungen und spannenden Events in der naheliegenden Zukunft zu überraschen. Das Credo der Galerie lautet ja «Kunst die gut tut». Mir tuen die Alpen gut. Beim Wandern und Klettern sammle ich Energie und kann mich im Kreise meiner Liebsten sehr gut entspannen. Ich hoffe unsere Schnappschüsse geben Ihnen einen kleinen Eindruck von unserer letzten Wanderung.  Bleiben Sie gesund, geniessen den Sommer und bis dahin sagen wir Pfiat-Eich...und bis bald!
Kunst kann helfen! 

Wir alle sind weiterhin von Covid-19 beeinflusst und leider scheint es nebst diesem Thema wenig Raum für anderes zu geben. Dennoch sollten wir in unserer unbeschwerten Urlaubszeit nicht ganz vergessen, dass es Mit-Menschen gibt, die in absoluter Not sind, welche die flüchten mussten, gestrandet sind und kein reguläres Leben geniessen können.

Wir sind über Los Für Lesbos aufmerksam geworden. Die Idee dafür hatte der deutsche Schauspieler Volker Bruch. Für einen guten Zweck verlosen 24 Künstler Dinge, die ihnen sehr am Herzen liegen. Da sich Kunst nicht nur über Malerei und Bildhauerei sondern auch z.B. Film, Musik, Schriftstellerei usw. definiert, finden wir die Idee Flüchtlingen im Camp Moria auf Lesbos zu helfen äusserst unterstützenswert. Auch der weltbekannte zeitgenössische dänische Künstler Ólafur Elíasson steht bei diesem Projekt Pate. 

Mit dem Kauf eines Loses helfen Sie Menschen in Not! 
#LosFuerLesbos #LeaveNoOneBehind
 
LOS FÜR LESBOS
Wir haben in den Ferienmonaten regulär geöffnet.
Kommen Sie doch vorbei. Wir wechseln laufend die Ausstellung und bringen frischen Wind in die Kunst-Saison. 

Der farbenfroh-fruchtige Sommer, prall gefüllt (auf über 4 Meter Länge) mit Fabelwesen, Insekten, Vögeln, Tieren, Moomins, frechen Erdbeeren, frivolen Kirschen, sauer-lustigen Zitronen und Pulps hängt derzeit leuchtend in der Galerie. Nicht nur Werke von M.S. BASTIAN / ISABELLE L. sondern auch Hiroyuki MasuyamaHelene B. GrossmannKlaus PriorChristopher Lehmpful u.a. verzaubern Sie.
Sommer - aus dem Jahreszeitenzyklus Paradis Mystérieux von M.S. BASTIAN / ISABELLE L.

Still ruht die Stadt. Es wogt die Flur.
Die Menschheit geht auf Reisen
oder wandert sehr oder wandelt nur.
Und die Bauern vermieten die Natur
zu sehenswerten Preisen. (aus Der Juli, Erich Kästner)
GALERIE URS REICHLIN AG
ÖFFNUNGSZEITEN
WIR HABEN AUCH WÄHREND DEN FERIEN GEÖFFNET!
Mittwoch und Freitag   10.15 — 18.15 Uhr
Donnerstag   10.15 — 21.00 Uhr
Samstag   10.15 — 16.15 Uhr
und nach Vereinbarung

Sie möchten zukünftig keine Nachrichten mehr von der GALERIE URS REICHLIN in Zug erhalten? Hier können Sie den Newsletter abbestellen.