HIROYUKI MASUYAMA — «ZEICHNUNGEN»

NEWSLETTER
vom 18. September 2020


Guten Tag 

Wie in unserem letzten Newsletter angekündigt geht es im rasanten Schneckentempo durch unsere Kunst-Herbst-Saison. Unter dem Thema ZEICHNUNGEN präsentieren wir Ihnen als Nächstes unseren Galerie-Künstler HIROYUKI MASUYAMA. Schon am kommenden Donnerstag, 24. September 2020 ab 18:00 Uhr findet die Vernissage des japanischen, in Deutschland lebenden Künstlers statt. Wir laden Sie dazu herzlichst ein.

Die Arbeit HIROYUKI MASUYAMAS steht im Spannungsverhältnis zwischen Vergangenem und Gegenwärtigem, Werden und Vergehen, Mikro und Makrokosmos, Bewegung und Stillstand , Reise und Ortsverankerung. 

Seine SCHATTEN- ZEICHNUNGEN, entstanden bedingt durch die Corona-Pandemie, sind nun erstmals in der Schweiz zu sehen. Über mehrere Tage dokumentierte MASUYAMA die zeitliche Veränderung diverser Schnittblumen und Pflanzen. Hunderte feine Bleistiftstriche, exakt datiert, zeigen silhouettenhaft die Vergänglichkeit der Blumen. 
Das Video zeigt das «Wachstum» von Masuyama's Blumenzeichnungen

«ZEICHNUNGEN»

Die nächsten Eröffnungsdaten:

 

DONNERSTAG, 24. SEPTEMBER HIROYUKI MASUYAMA

DONNERSTAG, 01. OKTOBER RETO BÄRTSCHI - NEU!
DONNERSTAG, 08. OKTOBER URS HOLZGANG 
DONNERSTAG, 15. OKTOBER CLAUDE HERMANN - NEU!

 

JEWEILS VON 18.00 BIS 21.00 UHR

Melden Sie sich bitte hier an
GALERIE URS REICHLIN AG
ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch und Freitag   10.15 — 18.15 Uhr
Donnerstag   10.15 — 21.00 Uhr
Samstag   10.15 — 16.15 Uhr
und nach Vereinbarung

Sie möchten zukünftig keine Nachrichten mehr von der GALERIE URS REICHLIN in Zug erhalten? Hier können Sie den Newsletter abbestellen.

Luft und Licht sind die Liebhaber der Blumen, aber das Licht ist der Begünstigte. Zum Licht wenden sie sich, verschwindet es, so rollen sie ihre Blätter zusammen und schlafen in der Umarmung der Luft ein.

Hans Christian Andersen (1805-1875)