Bildausschnitt

JAMES FRANCIS GILL

geboren 1934 in Tahoka, Texas, USA
lebt und arbeitet in Texas, USA

James Francis Gill ist einer der letzten noch lebenden Vertreter des American Pop Art. Seine Werke hängen unter anderem im MoMa in New York, im Smithsonian in Washington D. C., in der Stiftung Ludwig in Wien oder in der Neuen Galerie in Kassel. In seinen farbenfrohen Werken spiegelt die «Ikone des Pop Art» die Ikonen der Pop Kultur mit einer einzigartigen Strahlkraft wider.

14 ORIGINAL-WERKE
befinden sich derzeit in unserer Galerie